Project Description

Situation

  • Varianz bei der Motorrad-Kette führte immer wieder zu Falscheinbau mit hohen Nacharbeitskosten.
  • Der Einsatz eines AWS-basierten Pick-to-Light Systems erfordert die bidirektionale Kopplung zu einer Siemens Fördertechnik-SPS per RFC1006 Protokoll für Takteinlauf und Bandstopp.

Lösung

  • Konfiguration des Arendar als Gateway zwischen SPS und AWS-Serverinstanz mit bidirektionaler Protokollumsetzung RFC1006 / MQTT.
  • Der Zugriff auf die Elemente des BMW-spezifischen Nutzdatenprotokolls erfolgt frei konfigurierbar, per Web-Interface.

Vorteile

  • Umsetzungsdauer inkl. Erst-Implementierung RFC1006 in nur  4 Wochen statt 6 Monaten mit den bis dato vorgesehenen BMW-Lösungen (Industrie-PC mit Docker Containern).
  • Auf Basis der Vorarbeiten können nun weitere Pick-to-Light Systeme durch den Fachbereich selbst, in ca. 15 min angebunden werden.

Der Ablauf